E-Frillendorf: Top gepflegtes und großzügig geschnittenes Reihenendhaus mit Garten! (VERKAUFT)

20220223_145601

Das hier vorgestellte Haus liegt in einer beruhigten Wohnstraße innerhalb eines angenehmen Wohnumfeldes mit schönen Reihen-häusern in Essen-Frillendorf. Schulen und Kindergärten, Einkaufsmöglichkeiten (Rewe und Bäcker befindet sich ca. 300 m entfernt) und Busverbindungen (vom Frillendorfer Platz) sind fußläufig zu erreichen. Für PKW-Fahrer bietet die rasch zu erreichende Autobahnauffahrt zur A40 beste Anbindung nach Essen, Bochum, Dortmund und zum gesamten Ruhrgebiet. Das Stadtzentrum ist ebenfalls in Kürze zu erreichen.

Wenn man das top gepflegte Reihenendhaus von außen betrachtet würde man nie erahnen, dass es sich bei dieser Immobilie um ein regelrechtes „Raumwunder“ handelt. 1964 wurde das Haus erbaut und der Grundriss so geschickt geplant, dass er auch großen Familien jede Menge Platz bietet. Von der Diele aus gelangt man in das Wohnzimmer, welches beste Stellmöglichkeiten bietet und zum Esszimmer hin geöffnet ist. Das wunderbar belichtete Esszimmer stellt dank der offenen Küche den Lebensmittelpunkt dar und bietet eine schöne Sicht auf die Terrasse und den hübsch angelegten, sonnigen Garten. Besonders praktisch: Vom Garten hat man einen direkten Zugang in die Garage, was die Entsorgung von Gartenabfällen deutlich erleichtert.

Über eine breite Treppe erreicht man das Obergeschoss, wo sich drei gut geschnittene Schlafzimmer sowie ein Tageslichtbad befinden. Eines der Schlafzimmer verfügt über einen kleinen Balkon, von welchem man einen sehr schönen Weitblick hat. Wer noch mehr Platz bzw. Zimmer benötigt wird sich über den Umstand freuen, dass sich auch im ausgebauten Dachgeschoss noch drei weitere Räume und ein Bad befinden. Zwei der Zimmer könnten mit überschaubaren Aufwand zu einem großen Raum zusammengelegt werden. Egal ob als Arbeitsplatz, Hobbyraum oder Gästebereich… hier sind viele Nutzungsmöglichkeiten möglich.

Bei der Kaufpreisfindung wurde berücksichtigt, dass das Haus Trotz des sehr guten Pflegezustandes altersbedingt nicht überall dem heutigen Zeitgeist entspricht. Ein Erwerber wird daher neben den üblichen Maler- und Verschönerungsarbeiten auch die Erneuerung des Bades, einiger Bodenbeläge sowie eventuell weitere energetischer Maßnahmen (z.B. neue Fenster) mit einplanen.