Familienfreundliches Haus auf wunderschönem Erbaugrundstück!

K640_IMG_20201012_165357

E-Stadtwald zählt zu einem der begehrtesten Wohnstandorte im Essener Süden und steht besonders auf der Wunschliste von Familien ganz obenan. Kein Wunder, denn der Stadtteil bietet vieles was man sich und seinen Kindern wünscht: Wälder und Wiesen zum Toben und Spielen, tolle Rad- und Spazierwege, die Nähe zum Baldeneysee und ein großartiges Sport- und Freizeitangebot das der ETUF – einer der renommiertesten Sportvereine überhaupt – zu bieten hat. Zudem sind gute Schulen, Kindergärten, Einkaufsmöglichkeiten und öffentliche Verkehrsmittel bestens erreichbar.

Das nun vorgestellte Einfamilienhaus wurde bereits von der Familie des heutigen Eigentümers errichtet und mit einem repräsentativen Grundriss versehen. Straßenseitig – neben der Garage – befand sich ursprünglich der großzügige Eingangs-/Empfangsbereich, der gleichzeitig als Arbeitszimmer genutzt wurde. (Heute befindet sich dort ein Schlafraum sowie ein Bad). Eine schöne Holztreppe führte und führt auch heute noch in die darüber liegende Etage, die aufgrund der Hanglage des Grundstücks ebenerdig zum sonnigen Garten gelegen ist. Nicht nur der große Pool sondern auch schöne Sitz- und Rasenflächen sowie der Wintergarten machen diesen schönen Bereich zu einem der Lieblingstreffpunkte der Familie, die das Haus heute mit 3 Generationen in 2 getrennten Wohneinheiten bewohnt. Der Großvater nutzt die sehr großzügig gestaltete Erdgeschossebene nebst Schlafraum im Souterrain, die junge Familie mit 2 Kindern die ausgebaute Dachgeschosswohnung mit separatem Zugang im DG + Spitzboden.

Der Umbau des Hauses zur Nutzung von 2 Parteien wurde von einem Architekten geplant. Entsprechende Pläne wurden jedoch beim Bauamt nicht eingereicht und deshalb auch nicht genehmigt. Laut telefonischer Auskunft des Bauamtes steht aber einer Nachgenehmigung mit entsprechenden Auflagen nichts im Wege. Ebenso ist natürlich auch der Rückbau und somit die Nutzung als großes, repräsentatives Einfamilienhaus möglich. Die wunderschöne Holztreppe, die von jeher alle 3 Wohnebenen miteinander verband, wurde zwecks Separierung der Wohnungen zwar „stillgelegt“ und verkleidet, jedoch nicht entfernt. Mit anderen Worten, ein tolles Haus mit vielen Möglichkeiten.

Der Verkaufspreis berücksichtigt neben der Tatsache, dass es sich hier um ein Erbbaugrundstück handelt auch, dass ein Erwerber kurz- bis mittelfristig weitere Renovierungs-/Modernisierungskosten einplanen muss. (Hierzu gehören u.a. Arbeiten im Außenbereich, die Erneu-erung von Bodenbeläge, das Dach, die Sanierung der Bäder und ggfls. die Kosten für die Nachgenehmigungen bzw. den Rückbau nicht genehmigter Bauteile).

Hier geht es direkt zum Online-Exposé >> mehr