Rarität in Essen Rüttenscheid!

IMG_20190920_143226

Rarität in Essen Rüttenscheid!
So lautet die Kurzbeschreibung für dieses äußerst gut geführte, vom Keller bis zum Dach top gepflegte Mehrfamilienhaus mit besten Nutzungsmöglichkeiten. Da sich diese ausgezeichnete Immobilie zu dem im äußerst gefragten Mädchenviertel befindet, werden Selbstnutzer und langfristig planende Kapitalanleger gleichermaßen begeistert sein. Denn Rüttenscheid boomt und zählt seit Jahren zu den beliebtesten Wohnstandorten in Essen.

Es gibt einige Besonderheiten, die diese Immobilie im wahrsten Sinne des Wortes zu einer echten Rarität machen: Die Erdgeschosswohnung mit großer Terrasse und direktem Gartenzugang wird freigezogen übergeben und kann somit vom Käufer direkt modernisiert und selbst genutzt werden. Ihm stünde auch die Nutzung der kleinen innenliegenden, ebenfalls unterkellerten Garage zu (ideal z.B. für einen Smart), wenngleich diese in den vergangenen Jahren etwas zweckentfremdet genutzt wurde.

Nie stand der kommerzielle Gedanke der Eigentümer im Vordergrund. Ihnen war der Erhalt der soliden Bausubstanz und ein guter Pflegezustand wichtig. Anstehende Investitionen und erforderliche Modernisierungen wurden deshalb regelmäßig und fachgerecht durchgeführt, die Wohnungen jedoch extrem günstig vermietet. Auf Mietanpassungen wurde weitestgehend verzichtet. Entsprechend lang (21 bzw.48 Jahre) wohnen auch schon 3 Parteien im Haus. Ein klarer, sehr verständlicher Wunsch der Verkäufer ist, dass diesen langjährigen Mietern nicht auf Eigenbedarf gekündigt werden soll, was zum Glück aufgrund der Länge der Mietverhältnisse rechtlich auch nur schwer durchsetzbar wäre. Mietanpassungen können jedoch selbstverständlich erfolgen.
Eine weitere Selbstnutzungsmöglichkeit bietet sich im 3.OG und im Dachgeschoss. Von hier genießt man einen wunderbaren Ausblick, sodass sich der Ausbau des jetzigen Trockenbodens allein deshalb anbietet. Zusammen mit der darunterliegenden Etage ergäbe das Ganze eine traumhaft schöne, sehr großzügige Maisonette-Wohnung. Neben den guten Nutzungsmöglichkeiten und den z. Zt. geringen Mieteinnahmen berücksichtigt der Verkaufspreis ebenso die anstehenden Renovierungskosten der freien Wohnungen im EG und 3.OG links und – bei Auszug eines Mieters – auch dieser Wohnungen.