Zeitlos schönes, kernsanierungsbedürftiges Anwesen mit Erweiterungspotential in einzigartiger Lage!

IMG_20220322_151205

In zeitloser Architektur und äußerst solider Bauweise errichtete ein damals sehr namhafter Architekt in den 60er Jahren das bis heute bestechend schöne Anwesen. Am Ende einer Sackgasse mit hochwertiger Nachbarschaftsbebauung gelegen, befindet sich das Grundstück auf einem Logenplatz in absoluter Traumlage: Zwei Seiten des leicht hanglagigen, sehr schön modellierten Grundstücks grenzen an ein Landschaftsschutzgebiet. Allein die absolute Ruhe und der unverbaubare Weitblick sind Grund genug, sich in diese Immobilie zu verlieben und ihr neuen Glanz zu verleihen. Im zauberhaft angelegten Gartenbereich nebst großer Terrasse mit Außenkamin lässt sich den ganzen Tag über sowohl ein sonniges wie auch schattiges Plätzchen finden, von dem sich die ab und zu vorbeikommenden Rehe, kreisende Raubvögel und viele andere Tiere beobachten lassen. Die großzügige Grundriss-Gestaltung ist äußerst durchdacht und so angelegt, dass sie auch individuellen Wünschen Raum lässt: Hier ist jede Menge Platz für eine große Familie.
Hier können 2 Generationen unter einem Dach wohnen.
Hier ließe sich aber auch für Freiberufler Wohnen und Arbeiten exzellent verbinden. Laut Aussage des Bauamtes bestehen keine Bedenken das Dach bei Bedarf anzuheben, um 2 große Wohnräume im DG entstehen zu lassen. (Aktuell nur Nutzfläche aufgrund der starken Schrägen).

Der Verkaufspreis berücksichtigt, auch wenn man von außen betrachtet nicht den Eindruck hat, dass bei diesem Haus eine Kernsanierung durchgeführt werden muss. Energetische Maßnahmen wie Wärmedämmung, Heizung, Fenster, Dach, Bäder, die Sanierung der kompletten Elektro- und Wasserleitungen, Boden- Wandbeläge etc. stehen einfach an. Danach wird ein zeitgemäßes, einzigartiges Villen-Anwesen das Ergebnis sein, dass dem neuen Eigentümer mit Sicherheit ebenso viel Freude bereitet, wie dem Bauherren und heutigem Eigentümer dieser Immobilie, der sich verständlicher Weise schweren Herzens trennt.

Hier geht es direkt zum Online-Exposé >> mehr